Ende Februar 2012 begannen wir das erste WIM-Projekt in Zusammenarbeit mit der Ignatius- Gropp-Schule in Güntersleben. Im regulären Musikunterricht wurde ab der ersten Klasse der Musikunterricht im „Lehrer-Tandem“ gehalten. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin wurde der Musikunterricht zusätzlich mit einer ausgebildeten Musikpädagogin intensiv und praxisnah gestaltet.

 

Der Musikverein finanzierte zusammen mit der Gemeinde Güntersleben und mit Hilfe einer Förderung durch den Kulturfond dieses Projekt. So wurde allen Kindern in drei Schul- Halbjahren eine vielfältige und grundlegende Begegnung mit der Musik kostenlos ermöglicht. Von Frühjahr 2013 bis Juli 2014 wurde dies auch im 2. WIM-Projekt der nachfolgenden Jahrgangsstufe ermöglicht.

Im Schuljahr 2014/2015 und 2018/2019 startete der Musikverein an der Ignatius- Gropp-Schule in Güntersleben eine Rhythmusgruppe, die nach dem Unterricht in den Räumen der Schule statt findet.